Vögele übersteht Startrunde

Im fünften Anlauf hat es endlich geklappt: Die Aargauerin Stefanie Vögele feiert gegen die Ukrainerin Lessia Zurenko ihren ersten Sieg
Im fünften Anlauf hat es endlich geklappt: Die Aargauerin Stefanie Vögele feiert gegen die Ukrainerin Lessia Zurenko ihren ersten Sieg © KEYSTONE/EPA APA/HANS PUNZ
Stefanie Vögele (WTA 117) übersteht beim WTA-Turnier von Katowice die 1. Runde. Die Aargauerin setzt sich gegen die als Nummer 6 gesetzte Ukrainerin Lessia Zurenko (WTA 42) mit 6:4, 6:0 durch.

Vögele feierte damit ihren ersten Sieg gegen eine Top-50-Spielerin seit Oktober 2014. Gegen die gleichaltrige Zurenko hatte die 26-Jährige die vier vorherigen Duelle jeweils ohne Satzgewinn verloren. Im Achtelfinal trifft Vögele entweder auf die Polin Magda Linette (WTA 104) oder die Ukrainerin Anastasija Schoschyna (WTA 707). Die Bernerin Romina Oprandi (WTA 134) verlor derweil ihre Erstrunden-Partie gegen die Rumänin Andreea Mitu (WTA 110) 6:4, 2:6, 5:7.

Victorija Golubic (WTA 137), die zuletzt in Indian Wells, Monterrey und Acapulco in der Qualifikation gescheitert war, schaffte in Katowice den Sprung ins Haupttableau dank einem 6:0, 6:3 gegen die Türkin Basak Eraydin (WTA 244). Auch in der 1. Runde trifft die Zürcherin am Dienstag auf eine schlechter klassierte Gegnerin, auf die Polin Paula Kania (WTA 154).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen