Vögele wieder in den Top 100

Stefanie Vögele sammelte in Lugano wertvolle Punkte
Stefanie Vögele sammelte in Lugano wertvolle Punkte © KEYSTONE/TI-PRESS/PABLO GIANINAZZI
Stefanie Vögele macht dank dem Halbfinal-Vorstoss letzte Woche in Lugano in der Weltrangliste 23 Plätze gut. Die Aargauerin ist damit wieder in den Top 100 des WTA-Rankings vertreten.

Vögele steht als Nummer 96 erstmals seit Oktober 2016 wieder in den Top 100. Der Sprung in der Weltrangliste kommt für die 28-Jährige zum perfekten Zeitpunkt. Er sichert ihr nämlich unmittelbar vor dem Stichtag den direkten Einzug ins Haupttableau des French Open und damit auch mindestens 40’000 Euro Preisgeld.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen