Wadenverletzung verhindert Olympia-Start von Koukalova

Die tschechische Biathletin Gabriela Koukalova muss auf eine Teilnahme an den Olympischen Winterspielen verzichten
Die tschechische Biathletin Gabriela Koukalova muss auf eine Teilnahme an den Olympischen Winterspielen verzichten © KEYSTONE/EPA/LISI NIESNER
Tschechiens Biathlon-Star Gabriela Koukalova wird definitiv nicht an den Olympischen Spielen in Pyeongchang teilnehmen. Die Probleme mit der Wadenmuskulatur dauerten an und erlaubten keine Vorbereitung mit voller Belastung, teilte der tschechische Biathlonverband mit.

Die 28-Jährige werde die restliche Saison verpassen und sich behandeln lassen.

Koukalova, vor zwei Jahren Siegerin des Gesamtweltcups und an den letzten Winterspielen vor vier Jahren in Sotschi zweifache Silbermedaillengewinnerin, hatte an der WM 2017 in Hochfilzen den Titel im Sprint geholt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen