«Wahnsinn, was der Fussball hier auslösen kann»

Am Sonntag gastiert der FC Lausanne-Sport in St.Gallen. «Wir müssen 95 Minuten Vollgas geben», fordert FCSG-Legende Werner Zünd im neuen FCSG-Magazin. Ausserdem erfahren wir, was die Aufgaben von Sportadministrator Roli Löw sind und was Marcel Herzog am FCSG fasziniert.

«Es ist ein Wahnsinn, was der Fussball in dieser Stadt für eine Begeisterung auslösen kann», sagt der FCSG-Torhüter Marcel Herzog. Der Basler, der seit über vier Jahren beim FC St.Gallen unter Vertrag steht, ist gerne Teil des St.Galler Enthusiasmus. «Wenn es gut läuft ist das sehr angenehm für die Spieler, wenn es schlecht läuft weniger», erzählt er im neuen Magazin.

«Wenn der FCSG ein Musiklied wäre, dann wäre es ein lüpfiger, rassiger Oberkrainer», sagt der FCSG-Sportadministrator Roli Löw. Wie das klingt, erfährst du im Video. Darin erklärt Roli Löw auch, wieso er zwar für Wohnungswechsel, nicht aber für Punkte verantwortlich ist.

Werner Zünd legt seinen Fokus wie gewohnt auf den kommenden Gegner. «Lausanne ist für jede Mannschaft gefährlich», sagt er. Aber mit Kampf und Leidenschaft könne es dem FCSG gelingen die Punkte in St.Gallen zu behalten.

(red.)

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen