“Waldameisen schmecken säuerlich”

“Waldameisen schmecken säuerlich”
© iStock
In der freien Natur übernachten, Spuren lesen, Fallen bauen und sich selber verteidigen. Das lernen Kursteilnehmer Ende Mai an einem Survival-Weekend. Organisiert wird dieses Überlebenstraining vom ökumenischen Projekt “Safranblau”. Ob das Survival-Wochenende eine Art Dschungelcamp wird, hat uns der Veranstalter Kurt Pauli erzählt.

Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen