Wallson/Johansson neue ZSC-Trainer

Hans Wallson (rechts) ist der neue Chefcoach bei den ZSC Lions
Hans Wallson (rechts) ist der neue Chefcoach bei den ZSC Lions © KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Wie erwartet bilden die beiden Schweden Hans Wallson und Lars Johansson das neue Trainer-Duo bei den ZSC Lions und treten die Nachfolge des Kanadiers Marc Crawford an. Der 49-jährige Wallson und der 45-jährige Johansson haben einen Zweijahres-Vertrag unterschrieben.

Edgar Salis, Sportchef der ZSC Lions, erklärte, dass sie alle vom Verein definierten Kriterien erfüllen würden. “Sie bringen neue Elemente in die Trainings und lassen schnelles, dynamisches und modernes Hockey spielen. Zudem haben sie bei ihrem bisherigen Verein stets junge Talente ins Team eingebaut.”

Die beiden Schweden haben in den letzten Jahren zusammen sehr erfolgreich bei Skelleftea gearbeitet. Johansson seit 2008 als General-Manager, Wallson seit 2009 als Junioren- und seit 2013 als Chefcoach. Zwei Meistertitel (2013 und 2014) und zwei Playoff-Finalteilnahmen (2015 und 2016) stehen auf ihrer Visitenkarte. Das Duo war massgeblich am nachhaltigen Eishockey-Aufschwung im 30’000-Einwohner-Städtchen beteiligt. In dieser Saison scheiterte Skelleftea in der Champions League am letztjährigen Schweizer Meister HC Davos.

Die Verpflichtung des neuen Trainer-Duos soll bereits vor einigen Wochen festgestanden haben, doch konnte diese wegen Skellefteas Playoff-Engagement bis am letzten Wochenende (1:4 in der Finalserie gegen Frölunda) nicht offiziell kommuniziert werden. Wallson besass einen Vertrag bis 2017 mit einer Ausstiegsklausel für das Ausland. Eine Angebot als Nachwuchschef im russischen Verband hatte er abgelehnt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen