Walter Zoo bringt Schwäne in Sicherheit

Mitarbeiter vom Walter Zoo evakuieren die Schwäne
Mitarbeiter vom Walter Zoo evakuieren die Schwäne © Walter Zoo Gossau
Ein Team vom Walter Zoo musste diese Woche zwei Schwäne aus dem Aatalweiher in Gossau retten. Morsche Eschen drohten umzustürzen. Diese hätten die Tiere treffen können.

Wie das St.Galler Tagblatt berichtete, waren alle elf Eschen am Ufer des Aatalweihers von der typischen Pilzkrankheit, dem Eschensterben, befallen und morsch. So entschloss sich die Stadt Gossau die Bäume zu fällen. Damit sich die Schwäne bei der Baumrodung nicht verletzen, wurden die zwei Federtiere vorsichtshalber umgesiedelt.

Die Tierpfleger vom Walterzoo haben die Tiere gestern wieder in den Weiher zurückgebracht.

 

Mitarbeiter vom Walter Zoo evakuieren die Schwäne

Walter Zoo Gossau

 

Mitarbeiter vom Walter Zoo evakuieren die Schwäne

Walter Zoo Gossau

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen