Was ist wahrscheinlicher als im Lotto zu gewinnen? -Fast alles!

Der Lotto-Jackpot wurde wieder nicht geknackt.
Der Lotto-Jackpot wurde wieder nicht geknackt. © iStock
In den USA lockt das grosse Geld. 1,3 Milliarden Dollar sind im Lottojackpot, soviel wie noch nie in der Geschichte des Lottos. Wer die gewinnen will braucht ein kleines Wunder, denn die Wahrscheinlichkeit das grosse Geld zu machen ist gleich Null. Glaubt ihr nicht? Hier der Beweis: diese Ereignisse sind wahrscheinlicher als ein Lottosechser.

1. Vom Blitz getroffen werden

Während beim Lotto die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen bei 1:140 Mio. liegt, könnte es bereits bei 1:3 Mio. sein, dass man vom Blitz getroffen wird. Das interessiert den Amerikaner Roy Cleveland Sullivan aber herzlich wenig. Er wurde schon ganze sieben (!!!) Mal vom Blitz getroffen….hat aber noch nie im Lotto gewonnen.

2. Präsident der USA werden

Im weissen Haus wohnen? Immer noch 14 Mal einfacher, als im Lotto zu gewinnen. Die Wahrscheinlichkeit steht bei 1:10 Mio. – auch wenn man dabei nicht ganz so reich wird.

3. Ein Supermodel daten

Hat man erst mal im Lotto gewonnen, kriegt man wahrscheinlich einfacher ein Date mit einem Supermodel. Für alle Normalsterblichen liegt diese Wahrscheinlichkeit aber bei 1:88’000. Sollte also möglich sein, oder?

4. Vom Getränkeautomaten erschlagen werden

Kommt tatsächlich vor. Pro Jahr sterben durchschnittlich zwei Menschen in den USA durch einen Getränkeautomaten. Und das bei einer Wahrscheinlichkeit von 1:112 Mio. Leider können die nicht mehr Lotto spielen.

5. Bei einem Haiangriff sterben…

…kann durchaus mal vorkommen. Passiert bei einer Wahrscheinlichkeit von 1:3,7 Mio. auf jeden mehr, als dass jemand im Lotto gewinnt.

6. Eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen gewinnen

Wer fleissig trainiert und durchhält, kriegt die noch relativ schnell. Dia Wahrscheinlichkeit, bei den Olympischen Spielen Gold zu gewinnen, liegt immerhin bei 1:662’000.

7. Ein Linkshänder stirbt durch ein Rechtshänderprodukt

Passiert anscheinend öfter, als man denkt. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:4,4 Millionen ereilt einem dieses absurde Schicksal. Das häufigste Problem dabei: die Motorsägen.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen