Washington legt gegen Pittsburgh vor

Washingtons T.J. Oshie zelebriert seinen Siegtreffer in der Verlängerung
Washingtons T.J. Oshie zelebriert seinen Siegtreffer in der Verlängerung © KEYSTONE/AP/PABLO MARTINEZ MONSIVAIS
Die Washington Capitals gehen im Playoff-Viertelfinal der NHL gegen Pittsburgh 1:0 in Führung. Das beste Team der Qualifikation gewinnt das erste Spiel 4:3 nach Verlängerung.

Matchwinner für die Capitals im Verizon Center von Washington war T.J. Oshie, der in der 10. Minute der Verlängerung mit einem “Buebetrickli” den Siegtreffer markierte. In der regulären Spielzeit hatte der 29-Jährige bereits die Treffer vom 1:2 zum 3:2 erzielt.

Im zweiten Duell der Eastern Conference führen die New York Islanders gegen Tampa Bay mit 1:0. Roman Josi und die Nashville Predators (gegen San Jose) sowie Dallas und St. Louis eröffnen ihre Serien in der Nacht auf Samstag.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen