Wawrinka souverän im Halbfinal – Nun wartet Kyrgios

Gab sich gegen den Deutschen Philipp Kohlschreiber keine Blösse: Stan Wawrinka
Gab sich gegen den Deutschen Philipp Kohlschreiber keine Blösse: Stan Wawrinka © KEYSTONE/EPA/ALI HAIDER
Stan Wawrinka zieht beim ATP-Turnier von Dubai in die Halbfinals ein. Der Waadtländer bezwingt den Deutschen Philipp Kohlschreiber in 74 Minuten 7:5, 6:1. Nun wartet Nick Kyrgios.Wawrinka gelang im Viertelfinal gegen Kohlschreiber ein Steigerungslauf.

Nach einem umkämpften ersten Satz, den er mit einem Break zum 7:5 ins Trockene brachte, gestand er seinem Widersacher im zweiten Durchgang nur noch ein Game zu. Als sich beim Stand von 5:1 und 0:40 eine Zusatzschlaufe anbahnte, verhinderte er diese mit fünf Punkten in Folge. Im ersten Umgang hatte Wawrinka den ersten Satzball bei Aufschlag Kohlschreiber sogleich genutzt.

Im Halbfinal trifft Wawrinka auf den formstarken Kyrgios (ATP 33), der in der Vorwoche in Marseille seinen ersten Turniersieg auf ATP-Stufe gefeiert hat. In Dubai setzte sich der Australier im Viertelfinal in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4 gegen Tomas Berdych durch.

Im Head-to-Head zwischen Wawrinka und Kyrgios steht es 1:1. Vor allem das letzte Duell im August letzten Jahres in Montreal dürfte Wawrinka in negativer Erinnerung haben – nicht nur weil er im dritten Satz Forfait gab, sondern auch weil er von seinem Gegner verbal mit Anspielungen auf seine angebliche Liaison mit der 19-jährigen Kroatin Donna Vekic angegangen wurde. Kyrgios wurde dafür von der ATP mit einer Busse von 12’000 Dollar belegt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen