Wechselt Neymar auf die Insel?

Barcelonas Superstar Neymar.
Barcelonas Superstar Neymar. © KEYSTONE/EPA EFE/QUIQUE GARCIA
Es wäre der Transfer des Sommers: Barcelona soll beschlossen haben, Superstar Neymar zu verkaufen. Mögliche Abnehmer finden sich in der Premier League.

Beim Barcelona läuft nicht alles rund: Nach dem Ausscheiden in der Champions League haben die Katalanen offenbar auch mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen.

Der Ausweg hätte es in sich: Die britische Zeitung “The Sun” behauptet, dass der Club beschlossen habe, Neymar zu verkaufen. Denn Barcelona könne sich eine Vertragsverlängerung mit dem Brasilianer schlicht nicht mehr leisten. Bislang verdient er 98’000 Euro pro Woche – aus Sicht von Neymar viel zu wenig.

Grosses Interesse am Superstar hat laut “The Mirror” Manchester United. Der reiche Club aus dem Norden Englands soll bereit sein, die 190 Millionen Euro aus Neymars Ausstiegsklausel zu begleichen.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen