Weesen: Brand frühzeitig entdeckt

Brandursache muss geklärt werden.
Brandursache muss geklärt werden. © Kapo St.Gallen
In der Nacht auf Sonntag ist an der Mariahaldenstrasse in Weesen ein schlafendes Ehepaar dank eines Rauchmelders geweckt worden. Der Dachstock des Hauses war voller Rauch.

Eine hölzerne Rückwand eines Pultes war bereits durchgebrannt als die Feuerwehr eintraf. Laut Info der Kapo St.Gallen entstand ein Sachschaden von einigen tausend Franken.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, die Brandursache ist allerdings unklar und wird durch den kriminaltechnischen Dienst der Kapo abgeklärt. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen