Wegen Insekt im Helm Frau umgefahren

Ein Insekt schmuggelte sich unter den Helm des Mofafahrers.
Ein Insekt schmuggelte sich unter den Helm des Mofafahrers. © istock
Ein 16-Jähriger hat am Montagnachmittag eine Frau in Goldach mit seinem Mofa überfahren. Grund für den Unfall war ein Insekt, das dem Jugendlichen in den Helm geflogen ist und ihn abgelenkt hat.

Der junge Mann fuhr mit seinem Mofa auf dem Rad-Gehweg von Horn Richtung Rorschach. Nach eigenen Angaben gelangte ein Helm in das Innere seines Helmes. Er fuchtelte umher, da er das Insekt loswerden wollte.

Gleichzeitig überquerte eine 52-jährige Frau den Fussgängerstreifen direkt vor dem Mofa. Der Töfflifahrer bemerkte die Ampel, die für ihn auf rot stand, aufgrund des Insektes in seinem Helm zu spät und kollidierte trotz eingeleiteter Vollbremsung mit der Frau. Diese musste mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

(Kapo SG/red)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel