Weisheiten aus der Strassenbahn

Die Rheinbahn fährt durch Düsseldorf hindurch.
Die Rheinbahn fährt durch Düsseldorf hindurch. © KEYSTONE/AP Photo/Martin Meissner
So einfach kann Unterhaltung sein: Ein Deutscher postet auf Twitter Gespräche, die er als Pendler in der Rheinbahn mitbekommt. Lustig, skurril, peinlich oder einfach herzig sind diese Dialog-Tweets. 

Der 42-jährige Erkan Dörtoluk ist seit Jahren täglich im Düsseldorfer Nahverkehr unterwegs. Immer wieder überraschte es ihn, über was die Leute in der Bahn reden und das in Zimmerlautstärke. Vor etwa fünf Jahren kam ihm die Idee, einen Twitter-Account mit diesen Gesprächen zu füttern. Und es lohnt sich, den Twitter-Account namens “rheinbahn intim” etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Zum Beispiel äussern sich Jugendliche philosophisch zum Sein oder Nicht-Sein von Schuhen.

Oder Expertinnen analysieren das Treue-Verhalten von Fussball-Fans.

Weisheiten einer älteren Dame:

Wahre Freundinnen…

Ein weisses Hemd, gute Wahl, das macht sicher eine Note aus..

Für Nicht-Jugendliche ist diese Konversation wohl kaum verständlich..

Ja, die Oma hat auch ihre Bedürfnisse:

A propos Shopping: Der wahre Grund, warum Frauen shoppen gehen, kennt diese 18-Jährige:

Und auch diese Aussage zum Thema Begehrlichkeit macht doch absolut Sinn, oder?

Und wenn wir schon vom Begehren reden…

Diesem Fahrgast kann man ja nur recht geben. Fünf Wochen sind eine halbe Ewigkeit.

Der ist gar nicht schlecht…

Kriegsweisheiten eines 60-Jährigen…

Ja, Frauen, die wären echt voll fehl am Platz…

Und zu guter Letzt noch ein paar weise Worte zum Thema Liebe.

(lak)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen