Weitere Festnahmen nach Nizza-Anschlag

Frankreich befindet sich nach den Terroranschlägen in Schock und Trauer.
Frankreich befindet sich nach den Terroranschlägen in Schock und Trauer. © (KEYSTONE/SPUTNIK/Natalia Seliverstova)
Im Zuge der Ermittlungen nach dem Anschlag von Nizza sind in Frankreich am Sonntag zwei weitere Personen festgenommen worden. Es handelte sich um einen Mann und eine Frau, wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Justizkreise meldete.

Nach den Anschlägen waren schon vier Männer und die Ex-Frau des Attentäters festgenommen worden. Diese ist mittlerweile wieder freigelassen worden.

In den ersten Vernehmungen habe sich ergeben, dass sich der bisher bei den Behörden nicht als Islamist aktenkundige Mohammed Lahouaiej Bouhlel in jüngster Zeit radikalisiert hatte.

Bei dem Anschlag wurden am Donnerstag mindestens 84 Menschen getötet und mehr als 300 weitere verletzt. Der Attentäter wurde von der Polizei erschossen.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen