Weitere Niederlage für Philadelphia

Mark Streit erlebt eine weitere Enttäuschung
Mark Streit erlebt eine weitere Enttäuschung © KEYSTONE/FR148949 AP/TOM MIHALEK
Mark Streit erleidet mit Philadelphia in der NHL die fünfte Niederlage in den letzten sechs Spielen. Die Flyers verlieren bei den New York Rangers 1:3.Streit wurde während gut 21 Minuten eingesetzt und verliess das Eis mit einer Minus-1-Bilanz.

Den Ehrentreffer für Philadelphia erzielte Brayden Schenn zehn Sekunden vor Schluss im Powerplay. Bei den Rangers, die zum fünften Mal in den vergangenen sechs Partien gewannen, zeichnete sich Derek Stepan als Doppel-Torschütze aus.

Philadelphia liegt in der Metropolitan Division lediglich im 7. Rang. Der Rückstand auf den letzten Playoff-Platz beträgt sechs Punkte.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen