Weitere Top-Leistung von Roman Josi

Roman Josi zeigte eine weitere Top-Leistung
Roman Josi zeigte eine weitere Top-Leistung © KEYSTONE/AP/MARK HUMPHREY
Roman Josi erzielt ein Tor und einen Assist zum 5:2-Heimsieg der Nashville Predators gegen die Los Angeles Kings.Der Berner Verteidiger setzte dabei 29 Sekunden vor Spielende mit einem Schuss über die gesamte Eisfläche ins leere Tor einen imponierenden Schlusspunkt.

Es war das zwölfte Saisontor von Josi, der zudem mit seinem 41. Saison-Assist noch den Gamewinner zum 3:0 von Filip Forsberg (16.) vorbereitet hatte. Der frühere Zuger Mike Fisher steuerte in seinem 1000. NHL-Spiel einen Treffer zu Nashvilles komfortablen Erfolg bei.

Roman Josi hält derweil nach 73 Saisonspielen bei 53 Skorerpunkten. Sein zwölftes Saisontor war überdies Josis 50. Karriere-Tor in der Regular Season der NHL. In bislang 16 NHL-Playoff-Spielen hat Josi einen weiteren Treffer erzielt.

Die Philadelphia Flyers gewannen bei den New York Islanders mit 4:1. Die Flyers, die das erste von vier Auswärtsspielen in Serie bestritten, näherten sich damit bis auf einen Punkt auf die Playoff-Ränge in der Eastern Conference. Mark Streit bereitete dabei den Gamewinner von Brandon Manning (34.) vor, der mit dem 2:1 sein erstes NHL-Tor realisierte. Der Berner Verteidiger hält damit nach 52 Saisonspielen bei fünf Toren und 20 Skorerpunkten.

Goalie Jonas Hiller konnte die 2:5-Niederlage der Calgary Flames bei den Toronto Maple Leafs nicht verhindern. Der Appenzeller parierte 21 Schüsse; der letzte Treffer des Heimteams war ein “Empty netter”.

NHL. Resultate mit Schweizer Beteiligung in der Nacht auf Dienstag: Nashville Predators (mit Josi/1 Tor/1 Assist) – Los Angeles Kings 5:2. New York Islanders – Philadelphia Flyers (mit Streit/1 Assist) 1:4. Toronto Maple Leafs – Calgary Flames (mit Hiller/21 Paraden) 5:2.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen