Wenn 5-Jährige Burnouts machen

Von Philipp Bosshard
Manche Eltern haben nicht ganz alle Tassen im Schrank. Das ist hinreichend bekannt. Was sich der Australier Alex Dobson wohl überlegt hat, als er seinen fünf Jahre alten Sohns ans Steuer liess, ist uns nicht bekannt.

Der kleine drückte also deftig auf die Tube und liess die Reifen von Papas Wagen so ordentlich qualmen. Erst als die Polizei das Auto abschleppte, dämmerte es dem leichtsinnigen Vater. Nach dem Australischen Gesetz drohen Dobson rechtliche Konsequenzen.

 

 

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen