“Wenn etwas gut ist, ist es immer gut”: Tony Bennett wird 90

Dabei kommt er gerade erst so richtig auf Touren: Jazz-Legende Tony Bennett feiert heute seinen 90. Geburtstag.
Dabei kommt er gerade erst so richtig auf Touren: Jazz-Legende Tony Bennett feiert heute seinen 90. Geburtstag. © Keystone/EPA/DAVID CROSLING
Seit rund 60 Jahren steht Tony Bennett auf der Bühne. In seiner Karriere ging es rauf und runter, aber im Alter ist der mehrfache Grammy-Gewinner noch einmal voll da und tritt mit Stars wie Lady Gaga auf. Heute wird er 90.

Nach mehr als 60 Jahren im Musikgeschäft steht Tony Bennett auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Das gefeierte Album “Cheek to Cheek” mit Lady Gaga brachte ihn 2014 zurück in die Schlagzeilen und machte ihn vielen jüngeren Fans überhaupt erst bekannt. Passend also der Titel seiner im November erscheinenden Autobiografie “Just getting started” (Ich fange gerade erst an).

Bennetts Musikkarriere war voller Höhen und Tiefen. Gegen den Rock in den 70ern konnte er nicht ankommen, nahm Drogen und hatte Depressionen. “Ich hatte Augenblicke der Unsicherheit und Dunkelheit, aber ich konnte mich wieder davon befreien.” Bennett wollte sich und seinen Stil nie verändern, trotz aller Tiefen. “Wenn etwas gut ist, ist es immer gut. Mann muss es nicht verändern.”

Nebenbei hat Bennett immer gemalt, hauptsächlich Natur und den New Yorker Central Park. “Die Natur ist der Chef.” Gemeinsam mit seiner dritten, rund 40 Jahre jüngeren Ehefrau Susan und dem Hund “Happy” lebt der Vater von vier Kindern direkt südlich des Parks. So oft er kann, setzt er sich auf eine Bank und malt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen