Wenn ihr diese Töne noch kennt, seid ihr alt

Wenn ihr diese Töne noch kennt, seid ihr alt
© (AP Photo/Hermann J. Knippertz)
Jede Generation hat ihre Geräusche, die sie ewig an ihre Zeit erinnern wird. Weil: Die Geräusche von Heute sind Morgen schon im Museum. Wir erinnern uns an Sounds, der einfach so verschwunden ist. 

1.  Telefon mit Wählscheibe. Man kriegte einen wunden Finger wenn man beim Wunschkonzert im Radio anrief. Aber das Wunschkonzert gibt es ja auch nicht mehr.

2. Modem. So kam man früher ins Internet. Via Telefonleitung. Die hat man meist durch die ganze Wohnung ins Zimmer oder ins Büro gezogen, weil es nur im Wohnzimmer oder im Gang einen Telefonanschluss gab. Und: Surfen und gleichzeitig telefonieren ging nicht.

3. Nokia. Und wir hatten alle eines! Ohne Daten und nur begrenzte Spiele wie “Snake”. Aber: Wir telefonierten vor allem. Doch nicht zuviel. Es kostete nämlich ein Vermögen.

4. Rechenmaschine. Sowas ähnliches gab es auch in der Migros. Und das war die Kasse. Darum gab es damals auch noch keine Supercard oder Cumulus.

5. Diaprojektor. Wenn der Nachbar aus den Ferien zurückkam, gab es einen Dia-Abend. Man schaute sich Fotos an. An die Wand projiziert. Nach zwei Stunden war das nicht mehr so lustig.

6. Windows Sound. Wenn man einen Computer aufstarten wollte, dann gab es einen Willkommens-Sound. Das war schon immer so. Bei Windows in verschiedenen Varianten.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen