Wer ist hier der Superheld?

Die neuen Superhelden-Liga: Ant-Man, Black Widow, Roger Federer, Spiderman und Thor
Die neuen Superhelden-Liga: Ant-Man, Black Widow, Roger Federer, Spiderman und Thor © Instagram/rogerfederer
Roger Federers Superkraft ist seine Vorhand. Mit dieser schlägt der Tennisstar wohl jeden Bösewicht in die Flucht. Dass diese Fähigkeit im Kampf gegen das Böse von Nutzen sein könnte, hat nun offenbar auch die «Avengers» erkannt.

Tunier-Veranstalter, Werbeagenturen und Tennisfans – alle reissen sich um Roger Federer. Und jetzt melden sogar die «Avengers» Interesse am Tennisstar an. Um zu sehen, wie allenfalls das Cover des nächsten «Avengers»-Films aussehen könnte, posierte Federer im Vorfeld des Australian Open in Melbourne zwischen Ant-Man, Black Widow, Spiderman und Thor.

Um in die Liga der Superhelden aufgenommen zu werden, muss sich Federer nun in Melbourne aber erst einmal beweisen. King Roger greift morgen Dienstag um 9 Uhr (Schweizer Zeit) ins Turniergeschehen ein. In der ersten Runde wartet der Slowene Aljaz Bedene, die Weltnummer 51. Ob der Maestro seinen Titel verteidigen kann? Sollte ihm das gelingen, würde der Basler einmal mehr Geschichte – oder einen Comic – schreiben.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen