Das sind die wichtigsten Schweizerinnen

Sie schlägt sie alle: Bundesrätin Simonetta Sommaruga ist laut einer repräsentativen Umfrage die wichtigste Schweizerin (Archiv).
Sie schlägt sie alle: Bundesrätin Simonetta Sommaruga ist laut einer repräsentativen Umfrage die wichtigste Schweizerin (Archiv). © /KEYSTONE/PETER KLAUNZER
Gemäss einer Umfrage zum Internationalen Frauentag ist Bundesrätin Simonetta Sommaruga die wichtigste Schweizerin. Mit weniger als zwei Prozent Rückstand wurde Amtskollegin Doris Leuthard auf Platz 2 gewählt, Juristin Carla del Ponte schaffte es auf Platz 3.

In den Top Ten finden sich ausserdem Entwicklungshelferin Lotti Latrous (Rang 4) und die 98-jährige Frauenstimmrechts-Vorkämpferin Marthe Gosteli (Rang 7). Frauen aus dem Showbusiness wie Schlagersängerin Francine Jordi (Rang 34) oder Miss Schweiz Laurianne Sallin (Rang 39) mussten derweil mit den hinteren Plätzen Vorlieb nehmen.

Auswählen durften die Befragten laut Umfrage-Auftraggeber “bluewin.ch” aus einer Liste von 40 Frauen, die in den letzten zwölf Monaten in den Bereichen Kultur, Politik, Sport und Wirtschaft auf sich aufmerksam gemacht haben. Durchgeführt wurde die Erhebung vom LINK Institut.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen