Wie findet ihr die neue FCSG-Fanhymne?

Von Sandro Zulian
Wie findet ihr die neue FCSG-Fanhymne?
© © Benjamin Manser / ST.GALLER TAGBLATT
Das erste Spiel der neuen Saison ist bereits Geschichte. Der FC St.Gallen hat gegen YB 0:2 verloren. Am Samstag wurde aber auch die neue FCSG-Fanhymne das erste Mal gesungen. Ist “Üses Lied” Top oder Flop?

Mit Spannung wurde sie erwartet: die neue Fanhymne des FC St.Gallen. Am Spieltag konnte man den Songtext samt Musiknoten in den Matchheftchen finden. Minuten vor dem Match sang dann das gesamte Stadion “Üses Lied”.  Zwei Tage nach dem Saisonauftakt gehen die Meinungen zum Fansong stark auseinander.

 

“Sorry aber da Lied isch definitiv zum Gähne”

Minuten nachdem der Song im Stadion das erste Mal aus tausenden Kehlen zu hören war, postete der FC St.Gallen auf seinem Facebook-Account einen Ausschnitt davon. Der Post generierte bis Montag über 500 “Likes”. Knapp 70 Mal wurde er geteilt. Die Kommentare variieren stark. So schreibt Userin Nadja: “Sorry, aber da Lied isch definitiv zum Gähne”. User Markus gibt zu Protokoll: “Völliger Schrott”. Und Facebook Mitglied Remo verbindet die Qualität des Songs mit der des FCSG auf dem Rasen: “Lied isch glich wies gspielt hend, laaahhhhm.” Überflieger, was die Anzahl Likes angeht, ist übrigens der Beitrag des St.Gallen-Fans Marcel: “Also irgendwie findi s Lied zu lasch für üsen Klub. Do müest viel meh Power und Lideschaft ine.” Ganze 24 Mal wurde dieser Kommentar mit einem “Gefällt mir” markiert.

“Motzen ist immer einfacher”

Zugegeben: Positive Kommentare auf “Üses Lied” muss man suchen. Userin Lena beispielsweise lobt die Hymne als schön. Neben vereinzelten “Hopp St.Galle” Posts war’s das dann aber auch mit den guten Worten. Auf der anderen Seite hat der Song über 500 likes abgeräumt. Für den FC St.Gallen Mediensprecher Daniel Last ist der Fall klar: “Es ist immer einfacher zu motzen, als etwas Positives loszuwerden.” Die Hymne sei von Fans und Club zusammenkreiert worden und würde auch von beiden Seiten gleichermassen getragen, so Last. “Wenn du gegen Basel gewinnst, hast du 50 Kommentare auf der Seite, was du für ein ‘geiler Siech’ bist. Verlierst du gegen YB kommt dann halt sowas.”

 

Der TVO-Bericht zum neuen Fansong:


Newsletter abonnieren
13Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel