“Wie Sex in der Halbzeitpause”

Von Felix Unholz
Dieser Schweizer Fan hat mehr Feuer als mancher EM-Song.
Dieser Schweizer Fan hat mehr Feuer als mancher EM-Song. © Keystone/Steffen Schmidt
Noch 20 Tage bis zur Fussball-Europameisterschaft in Frankreich. Von musikalischen Sünden bleiben wir auch dieses Jahr nicht verschont. FM1-Moderator Felix Unholz hat die EM-Songs schon einmal für euch durchgehört – nüchtern.

David Guetta feat. Zara Larsson – This One’s For You (UEFA-EM-Song)

Gesamtbewertung: ⚽️⚽️⚽️⚽️⚪️

Der Song
Ein Song mit Ohrwurm-Garantie – doch was war von David Guetta anderes zu erwarten? Sängerin Zara Larsson trennt die einzelnen Worte des Songtexts sauberer als jede Müllsortieranlage. “We’re in. PAUSE. This. PAUSE. Together. We stand. PAUSE. Strong. PAUSE. Together.” So lässt sich auch betrunken mitgrölen. Wir fragen uns nur: Was ist das für ein komischer Zwischengesang ab Minute 1:05? Klingt irgendwie wie Crazy Frog – dieser nervige Handyklingelton aus den frühen 2000ern.

Das Musikvideo
Ein typisches Fussballvideo mit schönen Toren. Dazu blinkt der Songtext in farbigen Lettern auf. Da kommt Freude auf.


Mark Forster – Wir sind Gross (ZDF-EM-Song)

Gesamtbewertung: ⚽️⚽️⚽️⚪️⚪️

Der Song
Deutsch-Pop, wie er momentan an jeder Ecke läuft. Mark Forster transportiert das Gefühl von Gemeinschaft und Freiheit. Wer früher gerne “Fünf Freunde” gelesen hat, wird auch diesen Song mögen. Der Songtext hat Wortwitz. “Unsere besten Fehler, ich lass sie laminieren”, singt Mark Forster etwa. Der Song funktioniert genauso gut als Fussballsong wie für einen gemeinsamen Ausflug mit Freunden.

Das Musikvideo
In etwa gleich spannend wie eine Frankreich-Flagge. Mark Forster und sein Schatten bewegen sich vor einem blau-roten Hintergrund. Der Songtext poppt in weisser Schrift auf.


Open Season feat. Guillaume Hoarau – Stand Together (Tous Ensemble)

Gesamtbewertung: ⚽️⚪️⚪️⚪️⚪️

Der Song
Wer hat sich diesen Songtext ausgedacht? “We like the fire, the kids are united.” Eine inhaltliche Nullnummer. YB-Stürmerstar Guillaume Hoarau zeigt im Song, dass er Tore besser trifft als Töne. Immerhin hat dieser Versuch eines EM-Songs einen treibenden Beat. So kann es passieren, dass man aus Versehen doch mitsummt.

Das Musikvideo
Professionell produziert. Aber nicht einmal das Feuerwerk am Schluss des Clips macht den Song erträglicher.


Manic Street Preachers – Together Stronger (EM-Song aus Wales)

Gesamtbewertung: ⚽️⚽️⚽️⚽️⚪️

Der Song
Grosser Stadionrock von den Manic Street Preachers aus Wales. Die Gitarren heulen, der Sänger schreit. Ein Fussballreporter ist immer wieder zu hören, wie er die historische Qualifikation von Wales für die EM-Endrunde 2016 abfeiert. Etwas peinlich wird es, als bei Minute 3 die Spielernamen der walisischen Fussballnationalmannschaft gesungen werden.

Das Musikvideo
Ein heroisches Fussballvideo mit viel Schweiss. Die deutsche Fussballnationalmannschaft hüpft mit der Band zusammen durchs Bild.


Herbert Grönemeyer & Felix Jaehn: Jeder für Jeden (ARD-EM-Song)

Gesamtbewertung: ⚽️⚪️⚪️⚪️⚪️

Der Song
Beat-Lieferant Felix Jaehn persönlich durfte die Fremdwörter aus dem Textentwurf des Songs streichen. Endlich mal ein Herbert-Grönemeyer-Song, den man auch ohne Philosophiestudium versteht! Allerdings müssen wir uns elende 53 Sekunden gedulden, bis wir zum ersten mal mitgrölen können: “Das ist das Leben. Einer für alle und alle eins mit dir.” So liegen wir uns also schunkelnd in den Armen, bis der Rhythmus mitten im Song plötzlich wechselt. Es ist wie Sex in der Halbzeitpause: Der Song bricht ab, bevor es zu einem richtigen Höhepunkt kommt.

Das Musikvideo
Minimalistische Gefühlskälte. Songtext zum Mitlesen. Fertig ist der biedere Clip.


Sandro Dietrich & Hedgehog: Hüt isch dä Tag (Churer EM-Song)

Gesamtbewertung: ⚽️⚽️⚪️⚪️⚪️

Der Song
Ex-Music-Star Sandro Dietrich aus Domat/Ems hat bei unserer Bewertung natürlich Heimvorteil. Pluspunkte gibt es für den schönen Dialekt. Trotzdem schafft er es zusammen mit Rapper Hedgehog nicht ganz bis ins musikalische Finale. Der Song fängt zwar vielversprechend mit Klatschen und einem überzeugten “Ouoooh-oooh-oooh!” an. Der Refrain ist dann aber doch etwas gar simpel: “Ouoooh-oooh-oooh, hüt isch dä Tag, hüt isch dä Tag!” Klingt wie ein Song aus einer Migros-Werbung.

Das Musikvideo
Herzige Kinder aus der Region spielen Fussball, rennen mit Fahnen herum und lachen. Mit diesem Video klingt der Song um Weiten besser, als er ist.


Gustav – Tous Ensemble (SRF-EM-Song)

Gesamtbewertung: ⚽️⚽️⚽️⚪️⚪️

Der Song
“Ich find den gar nicht so schlimm”, meint unsere Praktikantin. Musiker Gustav packt alles rein, was man von einem Schweizer EM-Song so erwartet: Torjubel, ein stampfendes Schlagzeug und sogar ein Schwiizerörgeli. Kein Klischee wird ausgelassen, leider gibt’s auch keine Überraschungen. Der Refrain ist ein bisschen ga ga ga: “Allez go, go, go. On y va va va!” Damit kommt schon beim ersten Hören das Gefühl auf, den Song irgendwo schon mal gehört zu haben.

Das Musikvideo
Das Musikvideo wurde noch nicht veröffentlicht. Hier gibt’s den ganzen Song bei Spotify.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen