Will Smith findet, Schauspieler können die Welt verändern

Will Smith glaubt allen Ernstes, Hollywood-Filme würde die Welt zu einem besseren Platz machen (Archiv).
Will Smith glaubt allen Ernstes, Hollywood-Filme würde die Welt zu einem besseren Platz machen (Archiv). © KEYSTONE/EPA/MIKE NELSON
Will Smith ist davon überzeugt, dass Filme die Ansichten einer grosser Zahl von Menschen verändern können. “Als Schauspieler haben wir die ultimative Macht”, sagte er in einer Diskussionsrunde mit anderen Künstlern.

“Es war historisch immer so, dass eine gute Geschichte zusammen mit Symbolik die Menschlichkeit vorangebracht hat. Es ist jetzt nicht unsere Verantwortung, aber es ist so, dass wir die Herzen und das Denken der Menschen verändern können”, sagte er in dem von “The Hollywood Reporter” veröffentlichten Gespräch. Wenn er ein Filmprojekt auswähle, dann sei er sich dessen bewusst.

Demnächst ist Smith in “Concussion” in den Kinos zu sehen. Darin spielt er den Arzt Dr. Bennet Omalu, dessen Forschungen über die zerstörerischen Auswirkungen des Footballs auf die Hirne der Spieler von der National Football League systematisch sabotiert wurden.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen