Wind fegt am Wochenende durch Schweiz

Sturm auf dem Säntis.
Sturm auf dem Säntis. © Tagblatt Archiv
Der Wetterdienst MeteoSchweiz hat für das Wochenende eine Wetterwarnung ausgesprochen: Besonders in der Ostschweiz kann es zu sturmartigen Böen kommen.

Es gilt eine Strumwarnung der Stufe 3. Stark betroffen sein können die Regionen St.Gallen-Rorschach, Appenzell, Landquart-Chur, Werdenberg, Krenzerberg-Seeztal, Obertoggenburg, Rheintal, Sraganserland und Liechtenstein.

Am Samstag baut sich im Alpenraum eine kräftige Föhnlage auf. Der Föhn wird im Laufe des Tages einsetzen und erreicht in der Nacht auf Sonntag Sturmstärke. In den nördlichen Alpentälern vom Berner Oberland über die Zentralschweiz bis ins Rheintal muss verbreitet mit Windspitzen von 90 bis 110 km/h gerechnet werden.

In exponierten Lagen, so zum Beispiel im Urner Reusstal und in der Gegend um Sargans und Vaduz, können 110 km/h auch überschritten werden. Über den Bergen verstärkt sich zudem der Südwind markant. Er wird seine grösste Stärke am Sonntagmorgen erreichen. Dabei sind nach den zurzeit vorliegenden Modellen Böenspitzen von 100 bis 130 km/h zu erwarten. An exponierten Kammlagen können aber auch 130 km/h überschritten werden. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen