“Wir brauchen noch ein paar Schneehelden”

Bereits am Morgen wurde der Spielplatz für das Testspiel gegen Lustenau im Gründenmoos geräumt.
Bereits am Morgen wurde der Spielplatz für das Testspiel gegen Lustenau im Gründenmoos geräumt. © FM1Today/Leila Akbarzada
Heute findet das Testspiel vom FC St.Gallen gegen Lustenau im Gründenmoos statt. Der FCSG-Leitung hat einen Aufruf gestartet: sie sucht noch 20 Freiwillige, die helfen, den Rasen vom Schnee zu befreien.

Für eingefleischte FCSG-Fans ein Muss: Damit das Testspiel heute um 15 Uhr einwandfrei abläuft, sucht der FCSG Freiwilllige, die helfen, den Schnee vom Spielplatz zu schaufeln. Man soll einfach um um 11 Uhr im Gründenmoos bei den Kunstrasenplätzen eintrudeln. “Schufeln stehen bereit, etwas Warmes zu trinken gibt es auch”, sagt Daniel Last, Medienchef des FCSG. “Das wird eine glatte Sache”. Ideal wäre, wenn um die 20 Personen helfen.

“Je mehr Personen wir sind, desto schneller geht es”, sagt Last. Wäre ohne freiwillige Hilfbereitschaft etwa das Spiel in Gefahr? “Das nicht gerade”, beruhigt Last. Aber es sei einfach nicht so schön zu spielen mit dem Schnee auf dem Feld. Das Spiel finde auf jeden Fall statt.

(lak)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen