Xhaka über den FCSG, Arsenal und die besten Bratwürste

Granit Xhaka gibt Auskunft über seinen Besuch in St.Gallen.
Granit Xhaka gibt Auskunft über seinen Besuch in St.Gallen. © FM1Today
Granit Xhaka ist heute in St.Gallen mit seiner deutschen Mannschaft Borussia Mönchengladbach auf “Fohlentour”. Er ist froh, wieder einmal in der Schweiz zu sein. St.Gallen findet er einen “geilen Verein mit super Fans”. Ob er Gladbacher bleibt, ist noch immer offen.

“Für mich ist es immer schön, wieder zu Hause zu sein”, sagt der 23-jährige Gladbach-Kapitän. Mit seiner Fussballmannschaft Borussia Mönchengladbach ist er in der Schweiz auf “Fohlentour”, so heisst die offizielle Promotour des deutschen Clubs. Für seine Mitspieler ist es etwas Spezielles: Die meisten von ihnen seien seines Wissens noch nie in der Schweiz gewesen. “Sie kennen die Schweiz vor allem wegen der Berge und dem Käse”. Sie seien sehr begeistert, schon Luzern habe ihnen sehr gut gefallen.

“Die besten Würste” und ein “geiler Verein”

Über St.Gallen weiss Xhaka: “Im Stadion gibt es die besten Würste.” Und etwas ernsthafter erzählt er, dass er mit der Nationalmannschaft immer wieder in St.Gallen war . “Man kriegt dabei halt nicht so viel von der Stadt mit”.  Er könne nur vom Fussball reden. St.Gallen sei eine super Mannschaft, ein “geiler Verein mit einer super Stimmung und super Fans”.

Autogramme statt Fussball

Heute Abend bestreiten Borussia Mönchengladbach und der FCSG um 19.15 Uhr in der Sportanlage Kellen in Tübach ein Freundschaftsspiel. Ob Xhaka spielen wird, weiss er selber noch nicht genau. Er müsse noch Autogramme geben.

Arsenal – yes or no?

Zum Angebot von Arsenal kann er nicht mehr sagen, als schon bekannt ist. “Gestern wurde das Angebot offiziell bestätigt. Daran hat sich bis heute nichts geändert”, sagt er. Er sei immer noch ein Gladbacher. Es könne sich aber jeden Tag ändern. “Für mich ist wichtig, dass es noch vor der EM eine Entscheidung gibt.”

Wie ist das, als teuerster Spieler der Schweiz gehandelt zu werden? “Es ehrt mich. Es ist eine Belohnung für meine harte Arbeit. Aber klar: Meine Leistung zählt mehr als diese Tatsache.”

TVO zeigt ab 18 Uhr stündlich das ganze Interview mit Granit Xhaka.

(abl/lak)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen