Es kommt immer darauf an, wie gemessen wird

Auf seine Leistung im Spiel Schweiz-Albanien ist Yann Sommer "ganz normal stolz" - und Diskussionen über seine angeblich geringe Grösse findet der Nationalgoalie "speziell".
Auf seine Leistung im Spiel Schweiz-Albanien ist Yann Sommer "ganz normal stolz" - und Diskussionen über seine angeblich geringe Grösse findet der Nationalgoalie "speziell". © Keystone/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Yann Sommer gilt als kleiner Goalie – bei einer Grösse von 1 Meter 81. Oder 1 Meter 82? “Ich bin 1 Meter 83. Es kommt immer darauf an, wie gemessen wird, ob mit oder ohne Schuhe.”

Der Schweizer Nationalfussballer findet es “speziell”, dass man heute immer noch sage, dass ein Goalie 1 Meter 90 sein müsse. “Ich habe vielleicht eine Grösse, die nicht perfekt ist für einen Torhüter. Aber ich muss aus dieser Grösse das Beste machen”, sagte er der “Neuen Zürcher Zeitung”.

In dem ersten EM-Spiel gegen Albanien ist dies dem 27-jährigen Borussia-Mönchengladbach-Spieler mehr als gelungen. Er selber ist auf seine Parade in der Schlussphase “ganz normal stolz” und “einfach sehr glücklich, dass wir dieses Spiel gewannen”. Dass Yann Sommer von einem Europameister-Titel träumt, ist anzunehmen. Verraten will er es nicht: “Träume muss man für sich behalten”.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen