“Zeigen Sie uns Ihr Outfit!”

Frauen werden im Sport zu oft auf ihr Äusseres reduziert und müssen in den Medien unangemessene Fragen beantworten. Dieser Meinung ist die Kampagne “Cover The Athlete” und macht mit einem Video auf diese “Ungleichheit” aufmerksam. In diesem müssen Spitzensportler genau so sinnfreie Fragen beantworten, aber schaut selbst.

Sidney Crosby, seines Zeichens Hockeystar von den Pittsburgh Penguins, muss die Frage beantworten, welche Dame er am liebsten daten würde, Formel-1-Rennfahrer Kimi Räikkönen wird auf seine Haarpracht angesprochen und Fussball-Liebling wird vom Kommentator kurzerhand wegen seines Aussehens beleidigt. Solche Situationen gehören für eine Profisportlerin schon lange zum Alltag, behauptet die Kampagne “Cover The Athlete”

Die Initianten wollen aufzeigen, dass “sexistische Kommentare, unangemessene Interviewfragen und Beiträge die Errungenschaften der Frauen trivialisieren+.
Gleichzeitig würden die gestellten Fragen die Botschaft vermitteln, dass Frauen nicht nach ihrem Können, sondern ihrem Aussehen bewertet werden. Deshalb fordert die Kampagne, dass Medien den Fokus ihrer Berichterstattung wieder vermehrt auf den Sport verlegen.

Was meint ihr? Braucht es diese Kampagne? (mla)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen