Zigaretten für Millionen

Zigaretten für Millionen
© KEYSTONE/AP Photo/Kirsty Wigglesworth
In Australien ist das mit dem Rauchen eine ganz schön teure Sache. Für ein Päckli Zigis zahlt man umgerechnet rund 14 Schweizer Franken – Für eine Schmugglerbande kommt es nun noch um einiges teurer. Tabak im Wert von über 25 Millionen Franken wurden beschlagnahmt.

Der Zoll in Australien hat geschmuggelten Tabak im Wert von 40 Millionen australischen Dollar beschlagnahmt. Das sind umgerechnet über 25 Millionen Schweizer Franken. 71 Tonnen Tabakblätter wurden in drei Schiffen gefunden. Die Ware kommt aus Indonesien und dahinter steckten vermuetlich Verbrechersyndikate, sagte der Einwanderungsminister.

Erst einen Tag zuvor waren 5,9 Millionen geschmuggelte Zigaretten aus den Vereinigten Arabischen Emiraten in Melbourne entdeckt worden.

(sda/red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen