Zinnbauer stinkig: “So geht das nicht”

Trainer Joe Zinnbauer passt die Niederlage gegen Grödig nicht.
Trainer Joe Zinnbauer passt die Niederlage gegen Grödig nicht. © (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)
Mit einer 0:3-Schlappe im Gepäck reist der FC St.Gallen aus dem Trainingslager in der Türkei ab. Das miserable Spiel gegen den österreichischen Club Grödig verdirbt Fans und Trainer die Vorfreude auf den Rückrundenstart.


Auf FM1Today macht User Stefan L. seinem Unmut Luft: „Bin enttäuscht, kein Einsatz, nix, so geht’s nicht“. Fast die identischen Worte findet mehr als 2000 Kilometer entfernt FCSG-Trainer Joe Zinnbauer. Nach der Niederlage im letzten Testspiel auf türkischem Boden gegen Grödig ist der Bayer “mächtig angefressen Richtung Mannschaftsbus marschiert”, wie der Club auf seiner Website schreibt.

Vor allem die Art und Weise machte Zinnbauer zu schaffen. Wie die User im Livestream auf FM1Today miterlebten, produzierten die Spieler Fehler am Laufmeter, die die Österreicher dankend annahmen. “Das hat mir praktisch von der ersten bis zur letzten Minute nicht gefallen. So geht es nicht. Wir werden jetzt das Spiel genau analysieren”, wird der Coach abschliessend zitiert.

Die Heimreise steht morgen an. Die Rückrunde beginnt am 7. Februar. Der FCSG hat noch viel zu tun.

(red)

 


Newsletter abonnieren
5Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel