Zu dick? Beatrice Egli im Medien-Kreuzfeuer

Zu dick? Beatrice Egli im Medien-Kreuzfeuer
© Beatrice Egli bei der Schlagernacht in Hannover (KEYSTONE/DPA/Clemens Niehaus/Geisler-Fotopres)
Die Debatte um Schlagerstar Beatrice Egli und ihr Gewicht hält in Deutschland an. Ihr Auftritt am Schlagefestival Hannover wird von den Medien als “prall” und “drall” bezeichnet. Dabei steht sie zu ihrem Körper.

Beatrice Egli und die Pfunde. Im Februar wird sie von den deutschen Medien noch als “wird immer schlanker” bezeichnet, nun soll sie wieder zu dick sein. Die “Bild” ist dabei noch nett. Sie schreiben von einem “kräftigen Auftritt”.

Gewicht hat keinen Einfluss auf Kleiderwahl

Zugegeben: Die hautenge türkisfarbene Lederhose bei ihrem letzten Auftritt zeigt unseren Schlagerstar nicht gerade von der optimalsten Seite. Doch mit zu drall oder prall hat das nichts zu tun. Die 27-jährige hat in den letzten Wochen deutlich an Gewicht verloren und fühlt sich so wohl. Wie viel sie wiegt, hat keinen Einfluss auf ihre Kleiderwahl, wie sie im September in einem Interview mit RTL erklärte.

Beatrice Egli live bei der Schlagernacht des Jahres in der TUI Arena. Hannover, 12.03.2016 (KEYSTONE/DPA/Clemens Niehaus/Geisler-Fotopres)

(KEYSTONE/DPA/Clemens Niehaus/Geisler-Fotopres)

Demnächst auf Tournee

Sicher, sind öffentliche Auftritte für einen Schlagerstar wichtig. Doch, kommen ihre Fans vor allem wegen ihrer Musik. Wir mögen Beatrice so wie sie ist und freuen uns auf ihre Tournee. Am 24.10. im Zürcher Kongresshaus und am 31.10. in der St.Galler Olma-Halle.

(gre)


Newsletter abonnieren
14Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel