Kein Skirennen wegen schlechtem Wetter

Das Finale in Are beginnt mit einer Absage
Das Finale in Are beginnt mit einer Absage © KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
Das Finale des alpinen Ski-Weltcups in Are beginnt mit Absagen. Das schlechte Wetter lässt in Schweden lässt keine Trainingsläufe zu. Wegen zu starkem Wind und immer stärker werdendem Schneefall mussten die Abfahrtstrainings sowohl der Frauen als auch der Männer abgesagt werden.

Somit wird es nur noch je einen Trainingslauf am Dienstag geben, bevor am Mittwoch die beiden Rennen stattfinden. Die Prognose für Dienstag verheisst teilweise Sonnenschein. Findet im Rahmen des Finales ein Rennen am angesetzten Tag nicht statt, wird es nicht nachgeholt, sondern ersatzlos gestrichen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen