Zuccheros Schweizer Fangemeinde ist die beste

Zucchero hat einen engen Bezug zur Schweiz: Nicht nur leben hier seine treusten Fans - es ist auch die Heimat seiner langjährigen Lebenspartnerin. (Archiv)
Zucchero hat einen engen Bezug zur Schweiz: Nicht nur leben hier seine treusten Fans - es ist auch die Heimat seiner langjährigen Lebenspartnerin. (Archiv) © /EPA/DANIEL DAL ZENNARO
Vielleicht liege es an der Nachbarschaft, dass seine Musik in der Schweiz so beliebt sei, sagt Italo-Rocker Zucchero. “Die Schweizer waren meine ersten Fans ausserhalb Italiens. Und sie sind die treusten.”

Wenn man den Schweizern einmal gefallen habe, dann könne man auf sie zählen, glaubt der 60-Jährige. “Sie scheren sich nicht um Moden wie die Franzosen.” Er muss es wissen, schliesslich lebt er seit über 20 Jahren mit der Schweizerin Francesca zusammen, mit der er Sohn Blu hat. “Wir haben ein Haus in Genf, wo Francesca her ist. Aber mir gefällts besser in Zürich. Genf ist weniger Rock’n’Roll”, so Zucchero im “SonntagsBlick”.

Auf die Frage, ob er Francesca “endlich” geheiratet habe, meint der Musiker: “Nein, aber das kommt noch! Ich habe mich noch nicht getraut, mich von meiner Frau scheiden zu lassen.” Das sei fürchterlich schwierig und er wolle sich das Leben nicht unnötig kompliziert machen. Am 31. Oktober spielt Zucchero im Zürcher Hallenstadion, am 2. November in der Arena Genf.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen