Zug bei Wädenswil entgleist

Der Bauzug riss auch Fahrleitungen mit.
Der Bauzug riss auch Fahrleitungen mit. © Beat R. Kälin
Am Donnerstagmorgen ist zwischen Wädenswil und Samstagern ein Zug entgleist. Eine Person wurde dabei eher leicht verletzt. Es verkehren Ersatzbusse.

Wie die SBB mitteilen, ist kurz nach 4.15 Uhr auf der Linie Wädenswil – Einsiedeln beim Bahnhof Grüenfeld ein Bauzug entgleist. Dabei sei eine Person leicht verletzt worden, sagt Werner Schaub, Mediensprecher der Kantonspolizei Zürich gegenüber FM1Today.

Die Strecke ist für den Bahnverkehr unterbrochen, die S 13 verkehrt nicht. Zwischen Wädenswil und Samstagern gibt es Ersatzbusse. Laut Schaub wird die Störung noch länger anhalten, da auch Fahrleitungen runtergerissen worden seien. Der Grund für die Entgleisung sei noch nicht bekannt.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen