Zwei Einbrüche in Restaurants

Symbolbild
Symbolbild © Keystone
Im Kanton St.Gallen ist in der Nacht auf Samstag zweimal eingebrochen worden, beide Male in ein Restaurant. Es entstand in beiden Fällen ein Sachschäden von mehreren Tausend Franken. Über die Täterschaft ist noch nichts bekannt.

 Am Samstag ist eine unbekannte Täterschaft nach 2 Uhr durch die aufgebrochene Eingangstür in ein Restaurant an der Grütlistrasse in St.Gallen eingedrungen. Sie brach anschliessend verschiedene Behältnisse auf und stahl Bargeld im Betrag von mehreren tausend Franken. Der Sachschaden wurde auf rund 5‘000 Franken geschätzt.

Einbruch in Restaurant in Oberriet

Um etwa dieselbe Zeit sind Unbekannte am Samstag durch ein eingeschlagenes Fenster in ein Restaurant an der Bahnhofstrasse von Oberriet eingedrungen. Sie brachen anschliessend einen Spielautomaten und einen Schrank auf und stahlen das dort vorhandene Geld im Betrag von mehreren tausend Franken. Die Täterschaft verursachte einen Sachschaden von rund 2‘000 Franken.

(red/KapoSG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen