Drei Kinder von Autos erfasst

Ein Kind rennt unkontrolliert auf einer Strasse (Symbolbild).
Ein Kind rennt unkontrolliert auf einer Strasse (Symbolbild). © KEYSTONE/MAURITIUS IMAGES/Philipp Mansmann
Am Freitag sind drei Kinder von Autos erfasst worden. Ein 4-jähriger Junge verletzte sich in Uznach schwer, in St.Gallen musste ein 6-jähriger Bub mit leichten Beinverletzungen ins Spital gebracht werden. In Roggwil verletzte sich ein 8-jähriges Mädchen mittelschwer. 

Ein 55-jähriger Autofahrer fuhr um 18.50 Uhr auf der Bahnhofstrasse in Richtung Bahnhof Uznach. Plötzlich rannte ein 4-jähriges Kind von links über die Strasse, direkt vor das Auto. Der Bub wurde frontal vom Auto erfasst und verletzte sich dabei schwer. Er wurde nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst mit unbestimmten, schweren Verletzungen von der Rega ins Spital geflogen.

Die Kantonspolizei St.Gallen bittet darum, Hinweise zum Unfallhergang dem Polizeistützpunkt Schmerikon, 058 229 52 00, zu melden.

 

Am Freitag wurde am Mittag ein 6-jähriger Schüler auf der Rehetobelstrasse in St.Gallen angefahren, der sich auf dem Heimweg befand. Ein 82-jähriger Autofahrer erfasste den Jungen trotz Ausweichmanöver und Vollbremsung. Nach bisherigen Erkenntnissen der Stadtpolizei St.Gallen rannte der Bub über die Strasse, um zu seinem Bruder zu gelangen.

Der Schüler verletzte sich “eher leicht” an den Beinen, teilt die Stadtpolizei am Samstag mit. Mit dem Rettungswagen wurde er ins Spital gebracht.

Unfallort in St.Gallen (Stapo SG)

Unfallort in St.Gallen (Stapo SG)

In Roggwil kam es am Samstag zu einer Kollision mit einem Auto und einem Velo. Eine 27-jährige Autofahrerin war auf der Hubgasse in Richtung Autobahnzubringer unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau fuhr auf Höhe des Kirchwegs ein 8-jähriges Mädchen von rechts auf die Strasse.

Es kam zur Kollision, das Mädchen stürzte und wurde mittelschwer verletzt. Sie musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen