Zwei Männer bei der Arbeit verunfallt

In Rebstein wurde ein Mann unter einem Auto eingeklemmt, dass vom Anhänger rollte.
In Rebstein wurde ein Mann unter einem Auto eingeklemmt, dass vom Anhänger rollte. © kapo sg
Zwei Männer sind am Mittwoch bei der Arbeit verunfallt. In Gossau stürzte ein 63-Jähriger durch den Boden eines Estrichs. In Rebstein wurde ein 51-Jähriger unter einem Auto eingeklemmt. 

In Gossau begutachtete ein 63-Jähriger die Tragstruktur eines Estrichs auf der Baustelle eines Mehrfamilienhauses. Laut Meldung der Kantonspolizei fiel der Mann plötzlich durch den Boden des Dachgeschosses und rund zweieinhalb Meter in die Tiefe. Sogar beim darunterliegenden Stockwerk durchbrach er den Boden. Erst dann blieb er stecken. Die Feuerwehr Gossau musste den Mann bergen. Er zog sich unbestimmte Verletzungen zu und wurde ins Spital gebracht.

In Rebstein verunfallte ein Mann als er dabei half, ein Auto auf einen Anhänger aufzuladen. Der Anhänger kippte plötzlich, das Auto rollte weg und über den 51-Jährigen hinaus. Der Mann wurde eingeklemmt und musste befreit werden. Er zog sich eher leichte Verletzungen zu. Die Rega flog ihn ins Spital. (red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen