Zwei Motorräder geraten nach Unfall in Brand

Wie die beiden Motorräder in Brand gerieten, ist noch unklar.
Wie die beiden Motorräder in Brand gerieten, ist noch unklar. © KAPO Freiburg
Nach einem Unfall sind am Mittwochnachmittag in Auboranges FR zwei Motorräder in Brand geraten. Die beiden Fahrer mussten mit schweren Verletzungen ins Spital geflogen werden. Die Hintergründe des Unfalls sind unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen kollidierte ein 31-jähriger Autolenker mit einem der Motorräder. Die verletzte Motorradfahrerin verständigte daraufhin die Polizei. Vor Ort fand diese aber ein weiterer Motorradfahrer, ebenfalls verletzt, und ein zweites brennendes Motorrad. Inwiefern der 61-Jährige in den Unfall verwickelt war, ist unklar.

Die ausgerückte Feuerwehr konnte die Brände löschen, wie die Freiburger Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Die Strasse musste für Aufräumarbeiten zwischenzeitlich gesperrt werden.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen