Zwei Rentner nach Schleuderunfall in Hoffeld SG leicht verletzt

Glück im Unglück für zwei Rentner bei einem Autounfall im Kanton St. Gallen: Aus diesem Wrack konnten sie leicht verletzt geborgen werden.
Glück im Unglück für zwei Rentner bei einem Autounfall im Kanton St. Gallen: Aus diesem Wrack konnten sie leicht verletzt geborgen werden. © Kantonspolizei St. Gallen
Zwei Rentner im st.gallischen Hoffeld hatten wohl einen Schutzengel: Nach einem Autounfall landet ihr Auto auf dem Dach. Dennoch werden sie nur leicht verletzt.

Eine 76-jährige Autofahrerin verlor im Bereich Chubelbach die Kontrolle über das Auto. Laut der Kantonspolizei St.Gallen wegen Eis auf der Strasse und nicht anpassen der Geschwindigkeit. In der Folge schleuderte das Auto über die Gegenfahrbahn in eine Wiese und rutschte ein Bord hinunter. Nach einem Überschlag kam es auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die Autofahrerin und ihr 81-jähriger Beifahrer wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Am Auto entstand Totalschaden. (kapo sg/red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen