Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Ein Sanitätswagen kam am Freitagabend in Rüthi nach einem Unfall zum Einsatz.
Ein Sanitätswagen kam am Freitagabend in Rüthi nach einem Unfall zum Einsatz. © Kapo SG
Bei einer Kreuzung in Rüthi sind in der Nacht auf Samstag zwei Autos zusammen gestossen. Eine 56-jährige hatte beim Einbiegen in die Werkstasse das Auto einer 21-jährigen Frau übersehen. Beide Lenkerinnen wurden verletzt und mussten in Spitalpflege gebracht werden.

Polizei und Rettungswageneinsatz in Rüthi kurz nach 23 Uhr:  Eine 56-jährige Autolenkerin fuhr gegen 23 Uhr auf der Industriestrasse in Richtung Werkstrasse. Sie beabsichtigte bei der Verzweigung in die Werkstrasse, in Richtung Oberriet einzubiegen. Gleichzeitig fuhr eine 21-jährige Frau mit ihrem Auto auf der Werkstrasse von Oberriet in Richtung Rüthi.

Als die 56-jährige Autolenkerin aus der nicht vortrittsberechtigten Industriestrasse in die Werkstrasse einbog, kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei verletzten sich beide Fahrzeuglenkerinnen leicht. Sie mussten mit dem Rettungswagen ins Spital eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen