Zwei Verletzte und zwei total beschädigte Autos

In Rothenbrunnen stiess zwei Auto heftig zusammen.
In Rothenbrunnen stiess zwei Auto heftig zusammen. © Kapo GR
Bei einem Zusammenstoss zweier Autos bei Rothenbrunnen GR sind am Dienstag beide Lenker verletzt worden. Die Autos wurden total beschädigt.

Kurz nach zwölf Uhr mittags wollte ein 49-jährige Autofahrer, der von einem Feldweg kam, die Kantonsstrasse überqueren. Dabei kollidierte sein Fahrzeug seitlich-frontal mit einem Richtung A13-Anschluss Rothenbrunnen fahrenden Personenwagen. Das querende Fahrzeug prallte anschliessend gegen eine Leitplanke und kam laut Polizei in der abfallenden Böschung zum Stillstand.

Der auf der Hauptstrasse fahrende Personenwagen eines 39-jährigen Lenkers wurde bei der Kollision um beinahe um 180 Grad gedreht. Ambulanzen fuhren die verletzten Lenker ins Kantonsspital Graubünden nach Chur sowie ins Spital Thusis.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen