Zweimal Schweiz – Deutschland in der Champions Hockey League

Zweimal Schweiz – Deutschland in der Champions Hockey League
© KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
In der Champions Hockey League kommt es in den Sechzehntelfinals zu zwei Duellen zwischen NLA- und DEL-Klubs. Die ZSC Lions bekommen es in der Runde der letzten 32 mit Wolfsburg zu tun, der EV Zug reist zunächst zu den Eisbären Berlin.

Schweizer Meister Bern trifft auf den österreichischen Champion Salzburg, Lugano bekommt es mit dem tschechischen Klub HC Pilsen zu tun. Fribourg-Gottéron bekam derweil Kosice aus der Slowakei zugelost, der HC Davos misst sich in der ersten K.o.-Runde mit den Schweden von Linköping.

Die Hinspiele der Sechzehntelfinals finden am 4. Oktober statt, die Rückspiele eine Woche später. Ausser Davos haben alle Schweizer Klubs als Gruppensieger im Rückspiel Heimrecht.

Im Achtelfinal könnte es zu einem Aufeinandertreffen zwischen den ZSC Lions und Lugano kommen.

Champions Hockey League. Auslosung. Sechzehntelfinals (Spiele mit Schweizer Beteiligung): Wolfsburg – ZSC Lions, Salzburg – Bern, Pilsen (CZE) – Lugano, Davos – Linköping (SWE), Eisbären Berlin – Zug, Kosice (SVK) – Fribourg-Gottéron. – Hinspiele am 4. Oktober, Rückspiele am 11. Oktober.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen