Zweite Startreihe in Australien für Tom Lüthi

Tom Lüthi am Samstag im freien Training der Moto2-Klasse.
Tom Lüthi am Samstag im freien Training der Moto2-Klasse. © KEYSTONE/AP/ROB GRIFFITH
Tom Lüthi sichert sich für das Moto2-Rennen auf Phillip Island vom Sonntag (05.20 Uhr Schweizer Zeit) Startposition 4. Auf der Pole-Position steht der Spanier Alex Rins. Lüthi büsste auf dem Circuit in Australien auf den Kalex-Markenkollegen Rins 0,361 Sekunden ein.

Zu einer Position in der ersten Startreihe fehlte dem 125er-Weltmeister von 2005 weniger als ein Zehntel.

Die drei weiteren Schweizer Moto2-Fahrer büssten im Qualifying viel mehr Zeit ein. Randy Krummenacher (21.) verlor 1,4 und Jesko Raffin (23.) 1,9 Sekunden auf Rins. Robin Mulhauser, der vor Jahresfrist auf dem Circuit in Australien schwer gestürzt war, klassierte sich mit über drei Sekunden Rückstand nur im 29. und letzten Rang.

Schnellster in der Königsklasse war Marc Marquez (Honda). Der zweifache MotoGP-Weltmeister distanzierte die Konkurrenz mit seiner schnellsten Runde um drei Zehntel und mehr. Für die verbliebenen Titelkonkurrenten Jorge Lorenzo und Valentino Rossi resultierten die Startpositionen 3 und 7. Start zum MotoGP-Rennen auf Phillip Island ist am Sonntag um 07.00 Uhr Schweizer Zeit.

Die Pole-Position in der Moto3-Klasse ging an John McPhee. Der Brite profitierte dabei von der Rückversetzung um sechs Plätze seines Landsmanns Danny Kent. Der WM-Leader war im freien Training vor dem Qualifying in einigen Sektoren zu langsam gefahren und dafür von der Renndirektion bestraft worden.

Phillip Island. Grand Prix von Australien. Startaufstellungen. MotoGP: 1 Marc Marquez (Sp), Honda, 1:28,364 (181,2 km/h). 2 Andrea Iannone (It), Ducati, 0,316 zurück. 3 Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 0,316. Ferner: 7 Valentino Rossi (It), Yamaha, 0,650. – 25 Fahrer im Training.

Moto2: 1 Alex Rins (Sp), Kalex, 1:32,523 (173,0 km/h). 2 Axel Pons (Sp), Kalex, 0,214. 3 Sam Lowes (Gb), Speed Up, 0,264. 4 Tom Lüthi (Sz), Kalex, 0,361. Ferner: 21 Randy Krummenacher (Sz), Kalex, 1,395. 23 Jesko Raffin (Sz), Kalex, 1,944. 29 Robin Mulhauser (Sz), Kalex, 3,372. – 29 Fahrer im Training.

Moto3: 1 John McPhee (Gb), Honda, 1:36,540 (165,8 km/h). 2 Miguel Oliveira (Por), KTM, 0,066. 3 Efren Vazquez (Sp), Honda, 0,153. – 36 Fahrer im Training.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen