Zweiter Wachowski-Bruder outet sich als Transgender

Lana (links) und Lilly Wachowski (im Bild noch als Andy) posieren anlässlich der Premiere von "Cloud Atlas" in Los Angeles (Archivbild 2012)
Lana (links) und Lilly Wachowski (im Bild noch als Andy) posieren anlässlich der Premiere von "Cloud Atlas" in Los Angeles (Archivbild 2012) © /AP Invision/TODD WILLIAMSON
Die Wachowski-Brüder sind nun die Wachowski-Schwestern: Mit Lilly Wachowski hat sich das zweite Mitglied des Regie-Duos (“Matrix”, “Cloud Atlas”) als Transgender geoutet.

Sie habe sich dazu entschieden, nachdem ein Reporter der britischen Zeitung “Daily Mail” mit einer Interview-Anfrage über ihre Geschlechtsveränderung an ihrer Tür geklingelt habe, schrieb die bisher als Andy bekannte US-Filmemacherin in einer Mitteilung an die “Windy City Times” aus Chicago.

Wachowski erklärte, dass die “Daily Mail” vor einigen Jahren massgeblich zum öffentlichen Outing einer britischen Transgender-Lehrerin beigetragen habe, die sich später das Leben nahm. “Und nun waren sie hier, an meiner Haustür, fast als ob sie sagen wollten: ‘Da ist noch eine! Lasst uns sie ans Licht zerren, damit wir alle gucken können!'”

“Ich wusste, dass ich mich irgendwann öffentlich outen musste”, schrieb Wachowski. Sie habe warten wollen, bis sie sich damit wohl fühle. “Aber anscheinend darf ich das nicht entscheiden.”

Lillys 50-jährige Schwester Lana (ehemals Larry) lebt bereits seit einigen Jahren als Frau.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen