Zweites WTA-Turnier in der Schweiz

Bald noch ein Heimspiel für die Schweizerinnen auf der WTA-Tour
Bald noch ein Heimspiel für die Schweizerinnen auf der WTA-Tour © KEYSTONE/WALTER BIERI
Ab nächstem Jahr gibt es in der Schweiz ein zweites Frauen-Turnier. Nach der Premiere (bzw. dem Comeback) von Gstaad in diesem Sommer, macht die WTA-Tour ab 2017 auch in Biel Halt.

Das Turnier in Biel findet jeweils im April statt. Austragungsort wird die neue Halle im nationalen Leistungszentrum von Swiss Tennis sein. Die Halle dürfte bis im nächsten Februar fertiggestellt sein.

Die WTA hat das Bieler Turnier in Tampa, Florida offiziell genehmigt. Es wird zur dritthöchsten Turnier-Kategorie “International” gehören. Es werden 32 Spielerinnen im Einzel sowie 16 Paare im Doppel antreten.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen