Zwölf Festnahmen nach Terroranschlag in Bursa

Acht Menschen wurden beim Selbstmordanschlag in Bursa verletzt, die Attentäterin verletzt. Nun hat die Polizei zwölf Personen verhaftet.
Acht Menschen wurden beim Selbstmordanschlag in Bursa verletzt, die Attentäterin verletzt. Nun hat die Polizei zwölf Personen verhaftet. © KEYSTONE/AP DHA agency
Nach dem Anschlag in der westtürkischen Metropole Bursa hat die Polizei zwölf Verdächtige festgenommen. Der Polizeieinsatz erfolgte in Bursa, Istanbul, dem zentraltürkischen Afyonkarahisar und dem südtürkischen Sanliurfa.

Dies meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Donnerstag. Am Mittwoch hatte sich eine 25-jährige Selbstmordattentäterin in der Nähe der Grossen Moschee in Bursa in die Luft gesprengt und mindestens acht Menschen verletzt. Nach Angaben der Regierung wird der Hintergrund des Anschlags noch ermittelt. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen