Wohin rotiert Zeidler den FC St.Gallen?

Wohin rotiert Zeidler den FC St.Gallen?

30 Super-League-Spiele hat der FC St.Gallen bislang unter Peter Zeidler absolviert, noch nie schickte der deutsche Trainer zweimal in Folge dieselbe Elf aufs Feld. Sechs Runden vor Schluss liegen die Espen zwischen Europa League und Abstieg. «Der FC St.Gallen tanzt auf der Rasierklinge», schreibt Sportjournalist und TVO-Moderator Dominic Ledergerber.
Umgestürzter Baum legt Arosalinie lahm
Umgestürzter Baum legt Arosalinie lahm
Auf der Bahnstrecke zwischen Chur und Arosa ist am Donnerstag ein Baum umgestürzt. Die Arosalinie der Rhätischen Bahn (RhB) bleibt deswegen bis Freitagmittag unterbrochen.
Streit um Tempo 30 vor Bundesgericht
Streit um Tempo 30 vor Bundesgericht
St.Galler bringen den Streit um eine 30er-Zone vor das Bundesgericht: Dies muss jetzt entscheiden, ob die Stadt an der St.-Georgen-Strasse die Tempolimite einführen darf. 
Otmar verpasst Halbfinal-Einzug
Drama pur
Otmar verpasst Halbfinal-Einzug
Was für ein Spiel! Das entscheidende fünfte Spiel zwischen Otmar und BSV Bern bot alles, was den Handballsport so attraktiv macht. Mit dem schlechteren Ende für die St.Galler.
«Informiere an einem anderen Tag»
James Bond

«Informiere an einem anderen Tag»

Nach der James-Bond-Präsentation sind wir nicht wirklich schlauer. Nicht mal der Titel des offiziell 25. Bond-Films wurde bekannt gegeben. Hier gibt’s die wenigen Infos.
Ukraine wehrt sich gegen russische Pässe
Uno-Sicherheitsrat
Ukraine wehrt sich gegen russische Pässe
Die Ukraine hat den Uno-Sicherheitsrat aufgerufen, im Streit um eine erleichterte Vergabe russischer Pässe an Bürger in der Ostukraine einzuschreiten. Der ukrainische Uno-Botschafter Wolodymyr Jeltschenko bezeichnete das russische Vorgehen als «illegal».
Ein Bewohner nach Brand vermisst 
Salmsach
Ein Bewohner nach Brand vermisst 
In Salmsach ist am Donnerstag ein Mehrfamilienhaus in Brand geraten. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand, das Haus wurde durch den Brand weitgehend zerstört. Ein Bewohner wird vermisst. 
Model Stefanie Sherk ist tot
37-jährig
Model Stefanie Sherk ist tot
Der Schauspieler Demián Bichir gibt den Tod seiner Ehefrau Stefanie Sherk bekannt. Die kanadische Schauspielerin, die auch als Model arbeitete, wurde nur 37 Jahre alt.
Zyklon trifft in Mosambik auf Land 
Zyklon

Zyklon trifft in Mosambik auf Land 

Wenige Wochen nach dem verheerenden Zyklon «Idai» ist ein weiterer tropischer Wirbelsturm in Mosambik auf Land getroffen. Zuvor habe der Zyklon «Kenneth» auf dem Inselstaat der Komoren drei Menschen getötet.
Dürüm ist wieder auf Achse
Frauenfeld

Dürüm ist wieder auf Achse

Kater Dürüm ist in der Frauenfelder Innenstadt zu Hause. Die Polizei musste das Tier am Mittwochabend aufgreifen, weil es seelenruhig auf der Strasse sass. 
Messerangriff: Polizei verhaftet 16-Jährigen
Vaduz

Messerangriff: Polizei verhaftet 16-Jährigen

Nach einer Messerstecherei am Ostersonntag in Vaduz konnte die Liechtensteiner Landespolizei den mutmasslichen Täter (16) ermitteln und festnehmen. 
Starbucks macht dank höherer Preise Angebote Kasse
Geschäftsbericht

Starbucks macht dank höherer Preise Angebote Kasse

Die Cafékette Starbucks hat nach einem gelungenen Jahresauftakt ihre Geschäftsziele angehoben. In den drei Monaten bis Ende März kletterten die Erlöse – insbesondere dank starken Kundenandrangs im US-Heimatmarkt – um knapp fünf Prozent auf 6,3 Milliarden Dollar.
Zehn Primarschüler durch Schrotkugeln verletzt
USA

Zehn Primarschüler durch Schrotkugeln verletzt

An einer Grundschule im US-Südstaat Georgia sind zehn Schüler durch Schrotkugeln verletzt worden. Laut Behördenangaben vom Donnerstag feuerte ein Unbekannter von einem Waldgebiet aus Schüsse auf den Spielplatz der Wynbrooke-Grundschule im Bezirk DeKalb County ab.
Brunnen wird nach Streit zurückgebracht
Romanshorn

Brunnen wird nach Streit zurückgebracht

Die Stadt Romanshorn hat vor zwei Jahren in einer Nacht-und-Nebel-Aktion einen 150-jährigen Brunnen abgebrochen – was Anwohner ärgerte. Jetzt wird er wieder zurückgebracht.
Umgestürzter Baum legt Arosalinie lahm
RhB

Umgestürzter Baum legt Arosalinie lahm

Auf der Bahnstrecke zwischen Chur und Arosa ist am Donnerstag ein Baum umgestürzt. Die Arosalinie der RhB war deswegen bis Betriebsschluss unterbrochen. 
BTS: Bund zahlt 1,56 Milliarden Franken

BTS: Bund zahlt 1,56 Milliarden Franken

Mit der Bodensee Thurtal Strasse (BTS) soll der Thurgau ans Nationalstrassennetz angeschlossen werden. Der Bund übernimmt die 1,56 Milliarden Franken für die 33 Kilometer lange Autostrasse.
Grosse Theaterrevue zum Saisonabschluss
St.Gallen

Grosse Theaterrevue zum Saisonabschluss

Das Theater St.Gallen steht vor einer speziellen Saison: 2019/2020 ist die letzte Spielzeit vor der Sanierung des Grossen Hauses. 
St.Galler Polizei rettet acht kleine «Entli»
Wil

St.Galler Polizei rettet acht kleine «Entli»

Die Kantonspolizei St.Gallen hatte am Mittwoch einen Einsatz der besonderen Art: Acht Entenküken haben sich auf einem Firmenareal in Wil verirrt und wurden schliesslich von der Polizei gerettet.
Erste Hilfe aus dem Automaten
Apotheke zur Rose

Erste Hilfe aus dem Automaten

Selecta und die Thurgauer Apotheke «Zur Rose» lancieren die erste «ApoBox» der Schweiz. Die Kundinnen und Kunden können Beauty- und Gesundheitsprodukte kaufen.
Voting
Schweizerin will Miss Tuning werden
Friedrichshafen

Schweizerin will Miss Tuning werden

Von insgesamt 320 Bewerberinnen aus ganz Europa stehen zwölf im Finale der Miss-Tuning-2019-Wahlen. Dieses Jahr ist auch eine Schweizerin dabei. Welche der Frauen soll Autokönigin werden?
Mehr Transparenz bei Behördenlöhnen
Kanton St.Gallen

Mehr Transparenz bei Behördenlöhnen

Die Initiative «Behördenlöhne vors Volk» verlangt, dass die Bevölkerung beim Lohn ihrer Behördenmitglieder mitreden kann. Die St.Galler Regierung ist dagegen.
Achtung, Birken-Pollen sind unterwegs
Heuschnupfen

Achtung, Birken-Pollen sind unterwegs

Gerötete Augen und ein paar gepflegte «Hatschis»: Spätestens seit dem Osterwochenende haben es Leute mit Heuschnupfen nicht einfach. 
Joe Biden will gegen Trump antreten
US-Wahlen

Joe Biden will gegen Trump antreten

Der frühere US-Vizepräsident Joe Biden will für die Demokraten bei der Präsidentschaftswahl 2020 antreten. Das kündigte der 76-Jährige am Donnerstag auf Twitter an. 
Junge Erwachsene besonders gefährdet
Strassenverkehr

Junge Erwachsene besonders gefährdet

Junge Erwachsene sind auf Schweizer Strassen besonders gefährdet: 32 Todesopfer werden jährlich im Schnitt bei den 18 bis 26-Jährigen verzeichnet, 450 weitere werden verletzt.
30 Jahre politisch mündige Frauen 
Ausserrhoden

30 Jahre politisch mündige Frauen 

Vor 30 Jahren, an der denkwürdigen Landsgemeinde in Hundwil vom 30. April 1989, hat Appenzell Ausserrhoden als zweitletzter Kanton das Frauenstimmrecht eingeführt. 
Aufsichtsbehörde fordert Gesprächs-Dokumentation
Michael Lauber

Aufsichtsbehörde fordert Gesprächs-Dokumentation

Der Bundesanwalt soll Gespräche mit Parteien in einem Verfahren zu Handen der Akten dokumentieren. Das empfiehlt die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft (AB-BA) in ihrem Tätigkeitsbericht 2018, der am Donnerstag in Bern vorgestellt wurde.
Thurgau sucht neuen Kantonstierarzt
Inserat

Thurgau sucht neuen Kantonstierarzt

Der Kanton Thurgau sucht einen neuen Kantonstierarzt. Das Veterinäramt stand in letzter Zeit oft in Kritik, doch damit hat die Stellenaus-schreibung nichts zu tun.
Putin und Kim erstmals zusammengetroffen
Wladiwostok

Putin und Kim erstmals zusammengetroffen

Der russische Präsident Wladimir Putin und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un sind in Wladiwostok zu ihrem ersten Gipfel zusammengetroffen. 
Jedes 4. Mädchen könnte 100 Jahre alt werden
Lebenserwartung

Jedes 4. Mädchen könnte 100 Jahre alt werden

Die Lebenserwartung in der Schweiz steigt weiter. Im Jahr 2017 geborene Knaben dürften durchschnittlich 81,4 Jahre alt werden, Mädchen 85,4. Jedes vierte Mädchen mit Jahrgang 2017 darf sogar damit rechnen, dereinst hundert Geburtstagskerzen ausblasen zu können.
Valora erhält 262 Kiosk-Standorte
Bahnhöfe

Valora erhält 262 Kiosk-Standorte

Valora hat von den SBB den Zuschlag für 262 Kiosk- und Convenience-Flächen erhalten. Valora hat sich damit gegen die Angebote mehrerer nationaler und internationaler Firmen durchgesetzt.

Barnetta
«Freue mich auf mehr Freiheit»
Nach 17 Jahren als Profispieler gab Tranquillo Barnetta am Dienstag seinen Rücktritt bekannt. Welche Pläne er für seine Karriere hat, liest du hier im Interview.
Newsletter abonnieren
Radio FM1
 
FM1today auf twitter
Foodwaste
Nicht alles gleich wegwerfen
Kann man Lebensmittel noch essen, wenn sie offiziell abgelaufen sind? FM1 hat mit einem Experten darüber gesprochen.
870 Brandmelder schützen Dom
Der Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame erschüttert ganz Europa. So will man in St.Gallen ein solches Feuer verhindern.
Little Pussy Corner
Lustig: Unsere Orte auf «Englisch»
Crying Pig (Brülisau) oder Church Mountain (Kirchberg): Übersetzt man unserer Orte eins zu eins ins Englische, wird es sehr witzig. 
Sonnen-Schaden
Hausmittel gegen Sonnenbrand
Das Traumwetter hat nicht nur die Spazierwege mit Leuten überflutet, sondern auch die Haut in Mitleidenschaft gezogen. 
Absurd
Wir haben jahrelang falsch gebadet
Ein paar Kerzen, ein feines Getränk und ein spannendes Buch: Schaumbäder sind entspannend und wohltuend. Dank Werbetreibenden von Bade-Tabletts wissen wir nun, das wir jahrelang mit dem falschen Gadgets gebadet haben.
Welttag der Poesie
Wer hat's gesagt: Schiller oder Sido?
Wer denkt, die grossen Dichter und Denker sind lediglich im 17. Jahrhundert zu finden, liegt falsch. Auch im Rap wird schön gereimt. 
Savognin
Für 200 Stutz ein «Sesseli» kaufen
Ein neues Sofa gefällig? Das Skigebiet Savognin wechselt Ende Monat die alte Sesselbahn aus. Mehr als hundert «Sesselis» stehen jetzt zum Verkauf. 
Balzers
Noch ein Casino für Liechtenstein
In Balzers soll ein weiteres Casino gebaut werden – es wäre das Vierte. Erst drei Jahre ist es her, seit der Glücksspielmarkt in Liechtenstein geöffnet wurde.
Vor 100 Jahren
Vorarlberg wollte einst zur Schweiz
Vor 100 Jahren wäre Vorarlberg beinahe zu einem Schweizer Kanton geworden. 81 Prozent der Vorarlberger stimmten Ja zu einem Zusammenschluss. 
Flexitarier
Ich bin Vegetarier – und esse Fleisch
Ein Biss von einer Bratwurst? Kein Problem. Wer jetzt schimpft: «Und so einer will Vegetarier sein!», hat vermutlich recht. Aber lasst es mich erklären.