10 Jahre Fäaschtbänkler – üsas oaga Fäascht!

10 Jahre Fäaschtbänkler – üsas oaga Fäascht!
10 Jahre «Fäaschtbänkler». Das das wird gefeiert. Und zwar lautstark vom 17. – 19. August in Kriessern! Sogar über die Grenzen hinaus. Denn mit ihrem eigenen «Fäascht», dem «Grenzlandfäascht», werden die Grenzen gesprengt – geografisch und musikalisch. Ein ganz besonderes Wochenende mit Freunden aus nah und fern, darauf freuen sich die «Fäaschtbänkler».

Das Jubiläumsjahr ist gespickt mit einer Vielzahl von Auftritten, Überraschungen und einem grandiosen Fest. Unter anderem bringen die «Fäaschtbänkler» zu ihrem Jubiläum zwei neue Alben auf den Markt. «Partyplanet» und «Alpaland» heissen die Longplayer und sind voll mit neuer Musik. Die beiden Alpen wiederspiegeln ihr Bühnenprogramm. «Partyplanet» spricht alle partyfreudigen und Fans der «Fäaschtbänkler» an, «Alpaland» wiederum brilliert mit wundervollen, volkstümlichen Liedern.

Am Freitag, 17. August startet das erste internationale Grenzlandbattle, bei dem Musikformationen aus Österreich, Italien, Deutschland und der Schweiz um den Titel kämpfen.

Am Samstag geht die Party weiter. Das Line Up ist vielversprechend und darf sich sehen lassen. Auf der Bühne steht die Gruppe Volxrock, Erwin & Edwin, sowie die «Fäaschtbänkler». Party gibt es ab 02.30 Uhr mit DJ Beatstyle.

Am Sonntag wird es dann sehr volkstümlich. Lisa Stoll, die Seerugge Feger und die «Fäaschtbänkler» spielen zu einem wunderbaren, musikalischen Konzert auf. Moderiert wird das Grenzlandfäascht von Vanessa Kobelt und Lukas Greussing.

Tickets für das Jubiläumsfäascht gibt es bei allen Vorverkaufsstellen und Ticketino. Alle Infos rund um Übernachtungen, Ablaufplan und Anfahrt findet ihr direkt auf der Webseite der Fäaschbänkler.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen